Tag 11: Durchs Land der Mohnblumen

In Chörau

Nach der Übernachtung im Schlafgut in Dessau – einer im Bauhausstil eingerichteten Pension – ging es am Bauhaus vorbei auf die rund 25 km lange Strecke nach Köthen Anhalt.

Nach dem leicht enttäuschenden Dessau passierten wir mehrere hübsche kleine Dörfer, ….

Das Schlafgut in Dessau

Das Schlafgut in Dessau

Bauhaus in Dessau

In Chörau

In Chörau

In Chörau

Museumshof „So lebten wir von 1933 bis 1989“ in Chörau

Aus dem Sachsenspiegel, ein Rechtsbuch des Eike von Repgow (Eike von Reppichau) an Wänden in Reppichau

Wappen deren von Reppichau, heute Ortswappen

Zwischen Reppichau und Zehringen

Sachsen-Anhalt ist das Mohnblumenland – jedefalls haben wir den Einduck.

Im Innenhof der Pension „Der Rüdesheimer“ in Köthen (Anhalt). Hier verbringen wir die kommenden zwei Nächte

1 Kommentare

  1. Gisela Feldmann

    Das war heute ja eine wunderschöne Wanderung und die Mohnblumen eine Genusswanderung,weiterhin gute Zeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.