Tag 5: Die ersten 100!!!

Die 11,5 km heute – vermutlich die kürzeste Etappe auf der Gesamtroute – führen uns uns von Luckenwalde nach Kloster Zinna, einem Ortsteil von Jüterbog. Wir sind genau im Plan (bis jetzt): Nach Tag 5 legen wir einen Ruhetag ein. Geschafft haben wir bisher 101,5 km!

Der Stadtturm in Luckenwalde

Eichenwälder auf dem Weg nach Zinna. Bisher in Brandenburg eher eine Seltenheit.

Die Nuthe – eine der Namensgeberin des Naturpark Nuthe/Nieblitz

Hier sind wir für zwei Nächte zuhause: Die alte Stadtmühle in Kloster Zinna.

Das Titelbild zeigt das Kloster Zinna im gleichnamigen Ortsteil von Jüterbog.

Mehr dazu morgen. 😁

1 Kommentare

  1. Gisela Feldmann

    Erholsame Tage,damit ihr wieder neue Kraft habt,obwohl 11,5km ja nicht allzu viel war,hättet ihr auch Regen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.